Sich für ein Studium am CJFA bewerben

Die Bewerbungsschritte unterscheiden sich je nach gewählter Variante

Der Bewerbungsschluss für die Variante A hängt von der gewählten Partneruniversität ab; die Bewerbung erfolgt doppelter Ausfertigung an der jeweilige französische Partneruniversität (Grenoble Alpes, Université de Lorraine, Paris II, Nice Sophia Antipolis, Strasbourg, Toulouse I Capitole) und am CJFA.
Achtung: Für Nice, Grenoble und Toulouse muss das Verfahren nach Parcours Sup eingehalten werden.
Für Paris II muss das Bewerbungsverfahren dieser Universität eingehalten werden.

Zunächst muss das Online-Bewerbungsformular ausgefüllt werden.

Weiterhin müssen nach ausfüllen des Formulars folgende Unterlagen für eine Bewerbung für Variante A eingereicht werden:

  1. Eine Fotokopie des Abiturzeugnisses, des Baccalauréats oder einer vergleichbaren Hochschulzugangsberechtigung (falls bereits erhalten)
  2. Ein Lebenslauf in französischer und ein Lebenslauf in deutscher Sprache
  3. Ein Motivationsschreiben in französischer und ein Motivationsschreiben in deutscher Sprache
  4. Gegebenenfalls andere Nachweise über die deutschen Sprachkenntnisse
  5. Ein aktuelles Passbild

Der Bewerbungsschluss für die Variante A richtet sich nach der jeweiligen Partneruniversität. 
Es ist möglich, sich für mehrere französische Universitäten zu bewerben, in diesem Fall ist nur ein Exemplar der Bewerbung an das CJFA erforderlich unter der Angabe der ausgewählten Partneruniversitäten und deren Reihenfolge.

Zur Information: Die Auswahlkommission kommt im Juni zusammen. Es wird Ihnen Mitte Juni eine E-Mail über die mögliche Zulassung zugesendet. Eine definitive Entscheidung wird Anfang Juli nach den Ergebnissen des Baccalauréat per Post geschickt.

In dem folgenden Dokument finden Sie alle weiteren Informationen zu den Bewerbungsfristen sowie den Bewerbungsmodalitäten:

 

 

Die Bewerber müssen sich sowohl für den Studiengang Rechtswissenschaft an der Universität des Saarlandes, als auch direkt am CJFA und an der französischen Partneruniversität bewerben, und bei den jeweiligen Einrichtungen die notwendigen Schritte zur Bewerbung unternehmen.

1. Bewerbung an der Universität des Saarlandes für den Studiengang “Rechtswissenschaften”

Die Bewerber für die Variante B müssen bis zum 15. Juli einen Antrag auf Zulassung zum Studiengang Rechtswissenschaften beim Studierendensekretariat einreichen. Nähere Informationen finden Sie hier.

2. Bewerbung am Centre Juridique Franco-Allemand und an der Partneruniversität

Zunächst muss das Online-Bewerbungsformular ausgefüllt werden.

Weiterhin müssen folgende Unterlagen am CJFA und an der gewählten französischen Partneruniversität eingereicht werden:

  1. Eine beglaubigte Fotokopie des Abiturzeugnisses, des Baccalauréats oder einer vergleichbaren Hochschulzugangsberechtigung
  2. Ein Lebenslauf in französischer und ein Lebenslauf in deutscher Sprache
  3. Ein Motivationsschreiben in französischer und ein Motivationsschreiben in deutscher Sprache
  4. Gegebenenfalls andere Nachweise über die französischen Sprachkenntnisse
  5. Ein aktuelles Passbild

 

Im Rahmen der Bewerbung kann ein Vorstellungsgespräch stattfinden, um die Motivation und das französische Sprachniveau  zu überprüfen.

Eine Bewerbung an mehreren französischen Partneruniversitäten ist möglich. In diesem Fall ist nur eine Bewerbung an das CJFA erforderlich unter der Angabe der ausgewählten Partneruniversitäten und deren Reihenfolge.

Bewerbungsschluss für die Variante B ist der 15. Juli.

Die weiteren Bewerbungsmodalitäten entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument.

Bewerbungsschluss für die Variante C ist der 15. Juli. Bewerbungen vorab bis zum 1. Juni im Hinblick auf stattfindende Auswahlgespräche Ende Juni in Straßburg.

Zunächst muss das Online-Bewerbungsformular ausgefüllt werden.

Weiterhin müssen, nach Ausfüllen des Formulars, folgende Unterlagen für eine Bewerbung für Variante C eingereicht werden:

  1. Ein Lebenslauf und ein Motivationsschreiben in deutscher und französischer Sprache
  2. Eine Fotokopie des Abiturzeugnisses (falls bereits vorhanden), Fotokopien der Zeugnisse der 1ère und terminale
  3. Gegebenenfalls andere Nachweise über die deutschen Sprachkenntnisse.

Die Unterlagen müssen vor dem 15. Juli mit den Abiturergebnissen vervollständigt werden. Aus diesen müssen die Noten in Französisch und Deutsch hervorgehen.

 

Bitte senden Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Université de la Sarre
CJFA
Campus Bât. B4.1
D-66123 Sarrebruck
Allemagne

Online-Bewerbungsformular